Technische Artikel

So verdünnen Sie eine hochkonzentrierte Nanosilberdispersion auf eine niedrige Konzentration

2023-10-24

Nano-Silberdispersionist in verschiedenen Bereichen wie der Medizin, der Elektronik und der Lebensmittelverpackung weit verbreitet. Je höher die Konzentration der Nanosilberdispersion ist, desto stärker sind die antibakteriellen Eigenschaften. Manchmal ist es jedoch erforderlich, die hochkonzentrierte Nanosilberdispersion auf eine niedrigere Konzentration zu verdünnen. Dieser Artikel führt Sie durch den Prozess, wie Sie eine hochkonzentrierte Nanosilberdispersion effektiv auf eine niedrige Konzentration verdünnen.


Schritt 1: Bereiten Sie entionisiertes Wasser vor


Bevor Sie die hochkonzentrierte Nanosilberdispersion verdünnen, müssen Sie entionisiertes Wasser vorbereiten. Deionisiertes Wasser wird bevorzugt, da es weniger Verunreinigungen aufweist, die die Eigenschaften der Nanosilberdispersion beeinträchtigen können. Sie können entionisiertes Wasser kaufen oder es selbst herstellen, indem Sie einen Entionisierungsfilter verwenden.


Schritt 2: Berechnen Sie das Volumen


Nachdem das entionisierte Wasser fertig ist, müssen Sie das Volumen der gewünschten Enddispersion berechnen. Wenn Sie beispielsweise 10 ml einer Nano-Silber-Dispersion mit 1000 ppm (parts per million) haben und diese auf 100 ppm reduzieren möchten, müssen Sie das Volumen des entionisierten Wassers berechnen, das zum Verdünnen der Nano-Silber-Dispersion erforderlich ist.


Formel: V1C1 = V2C2


V1 – Das Volumen der Nano-Silber-Dispersion, die Sie haben (ml)


C1 – Die Konzentration der Nano-Silber-Dispersion, die Sie haben (ppm)


V2 – Das gewünschte Endvolumen (ml)


C2 – Die gewünschte Endkonzentration (ppm)


Unter Verwendung der Formel wäre das Volumen an entionisiertem Wasser, das zum Verdünnen von 10 ml einer Nanosilberdispersion mit 1000 ppm auf 100 ppm erforderlich wäre:


V2 = (V1 x C1) / C2


V2 = (10 x 1000) / 100


V2 = 100 ml


Schritt 3: Verdünnen Sie die Nano-Silber-Dispersion


Sobald Sie wissen, wie viel entionisiertes Wasser Sie benötigen, können Sie mit der Verdünnung der Nanosilberdispersion beginnen. Gießen Sie zunächst die erforderliche Menge entionisiertes Wasser in einen sauberen Behälter. Geben Sie dann die hochkonzentrierte Nanosilberdispersion in den Behälter. Rühren Sie die Mischung gründlich um, bis die Nano-Silber-Dispersion gleichmäßig verteilt ist.


Schritt 4: Testen Sie die Endkonzentration


Nach dem Verdünnen der Nanosilberdispersion müssen Sie die Endkonzentration testen, um sicherzustellen, dass es sich um die gewünschte Konzentration handelt. Verwenden Sie ein UV-sichtbares Spektrophotometer, um die Endkonzentration zu testen. Wenn die Endkonzentration nicht zufriedenstellend ist, passen Sie die Menge des entionisierten Wassers oder der Nanosilberdispersion an und wiederholen Sie den Vorgang.


Abschluss


Das Verdünnen einer hochkonzentrierten Nanosilberdispersion auf eine niedrigere Konzentration ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Sie müssen nur die oben genannten Schritte befolgen, um sicherzustellen, dass die Endkonzentration der gewünschten Konzentration entspricht. Denken Sie daran, beim Arbeiten mit hochkonzentrierter Nanosilberdispersion die richtige Schutzausrüstung wie Handschuhe und Schutzbrille zu tragen.


SAT NANO kann Nano-Silberdispersionen in hoher Qualität liefern. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an sales03@satnano.com

8613929258449
sales03@satnano.com